Stadtbenutzung

Schwer, heute zu schreiben. Die Nachmittagssonne scheint mir ins Gesicht, wenn ich am Schreibtisch sitze. Das dünne Rollo vorm Fenster bringt wenig. Es sollen die letzten schönen Tage vor dem Winter werden. Und warm ist es auch wieder. Bei Temperaturen konstant über 10 Grad in den letzten Tagen ist der Schnee auf den in der Ferne zu sehenden Bergen längst wieder geschmolzen. Auf dem Rückweg aus der Stadt habe ich einen anderen Bus genommen, der zwar das gleiche Fahrtziel hatte, aber einen anderen Weg nimmt, der nicht bei uns vorbeiführt. Als ich merkte, dass der Bus die gewohnte Strecke verliess, stieg ich aus und ging noch eine lockere halbe Stunde zu Fuß nachhause. Es hat Spass gemacht, bei dem Licht in die Vorgärten zu schauen. Die sehen ganz normal bewachsen aus und ich stellte mir vor, dass hier sogar Gemüse wachsen kann. Nur eben in einer verkürzten Wachstumsperiode. Ich könnte zwar erst nächstes Jahr und auf dem Balkon (Südseite mit Glaswand) etwas wachsen lassen; aber probieren kann ich es ja. Ich bin in der Stadt gewesen, weil ich doch heute meinen ersten Termin in einer Physiopraxis hatte. Therapeut Tom fühlte sich, nachdem er mich gesehen und den Arztbrief gelesen hatte, gar nicht mehr für mich zuständig. Aber es gebe, so der sympathische junge Mann, im Sentrumsklinniken einen Sten, der auf Fälle wie meinen quasi spezialisiert sei. Aber da er nur eine 50%-Stelle habe, sei es schwer, bei ihm einen Termin zu bekommen und dauere 4-5 Monate. Ich habe nun einen ersten Termin in genau 4 Wochen und freue mich darauf. Immerhin weiß ich jetzt, wie ich dahin komme. Für meine Orientierung in Tromsö und die Gewöhnung an den (nur aus Bussen bestehenden) öffentlichen Nahverkehr war es ein guter Tag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s