wie die Ureinwohner

Im Moment steht hier alles im Zeichen der Dunkelheit. Nächste Woche soll ja schon die polare Nacht beginnen, obwohl es im Moment noch von 10-14 Uhr etwas Tageslicht gibt, das zwar reicht, um draußen seinen Weg zu finden, aber auch zeigt, dass wir drinnen Probleme bekommen werden. Zum Beispiel haben wir über dem Esstisch kein künstliches Licht, und Bücher lesen geht darauf schon jetzt nicht mehr. Leider hat die Anzeige meines täglich benutzten Elektrostimulationsgerätes keine Beleuchtung, was die Einstellung jetzt schon schwierig macht. Am Mittwoch hatte der Kindergarten schon alle Eltern zu einem letzten entspannten Zusammensein vor der großen Dunkelheit gerufen. Heute lädt das norwegische Pendant zum Alpenverein zu einem Dunkelheitsfest. Ein Zeltlager. Geschlafen wird in Sami- Tipis (die Sami wurden früher aus unerfindlichen Gründen „Lappen“ genannt) an einem Fjord, der mit einer Fähre überquert werden muß. Dann 1,5 km Fußmarsch durch die Wildnis zum Lagerplatz. Mats hat gestern schon geübt und ist ganz selbständig zu Eurospar gegangen und ist heute schon sichtlich stolz mit seinem neuen Schlafsack durch die Wohnung gelaufen. Da die sogenannten Pfade hier für mich erfahrungsgemäß eventuell nicht zu schaffen sind, und Schlafen auf dem Fußboden bei ungeklärter nächtlicher Toilettensituation auch nichts für mich ist, darf ich ein freies Wochenende genießen, das bisher aber nur aus Hausarbeit und Training bestand. Das wird ab morgen anders. Und Anja und Mats steht hoffentlich auch eine angenehme Erfahrung bevor; irgendwo da draußen in der bisher Mobiltelefonempfangsfreien Zone, was für Norwegen ja schon mal ungewöhnlich ist. Montag kann ich davon berichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s