Bällebad

Heute war ein verregneter trüber Tag, in dem wir natürlich etwas drinnen unternehmen wollten. Und sei es der Innenraum des Hurtigrutenschiffes „Nordkapp“. Das ist das mit dem Bällebad in der Spielecke, auf das Mats schon lange gewartet hat. Zum letzten Mal vor ein paar Monaten gab es große Unterschiede: Mats hat sich viel souveräner in der Spielecke bewegt und ist die Rutsche ins Bällebad auch rückwärts heruntergerutscht. Danach hat er Bälle ins Krähennest gelegt, ist hochgeklettert und hat sie wieder runtergeworfen. Danach hat er sogar noch angefangen, ganz allein zu malen. Und die Eltern saßen ein paar Meter entfernt bei Kaffee und Waffeln an einem runden Tisch, haben zugeschaut und sich gefreut. So soll es, glaube ich, sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s