grandios

blogbild_huetteSeit Mittwoch sind Anjas Eltern da. Sie sind mit der Hurtigruten gekommen, mit der „Polarlys“, um genau zu sein. Das hat Mats schwer beeindruckt. Nach 2 Nächten bei uns haben Hanne und Walter heute ihre Hütte am Fjord bezogen, in der sie bis zum 5.6. wohnen werden. Da Anja, Mats und ich schon am 4.6. nach Spitzbergen bzw. Hamburg fliegen, können die Großeltern noch ein paar Tage in unserer leeren Wohnung bleiben, bis der Hauptzweck ihrer Reise erfüllt ist: zum G7-Gipfel nicht zuhause in Garmisch-Partenkirchen zu sein. Anja hat Walter gleich die Angel erklärt: Und tatsächlich: Schon beim ersten Wasserkontakt hat ein Dorsch in den blanken, köderlosen Haken gebissen. Das Abendessen für Mats und seine Großeltern. Wir dachten ja noch, dass es ein großes Geschrei geben würde, wenn wir Mats in der Hütte am Fjord lassen, um selbst einen freien Abend zu haben. Aber spätestens die Sache mit dem Angeln hat ihn wohl davon überzeugt, am Fjord bleiben zu wollen. Der Abschied ging still wie noch nie, sogar mit Bussi und „Haddebra“. Ob das nun an Oma und Opa liegt oder an der 2stöckigen Hütte am Fjord werden wir in den nächsten Tagen erfahren. Es ist bestimmt beides, und drauf können sich Oma Hanne und Opa Walter schon mal etwas einbilden. „grandios, so einen freien Abend beschert zu bekommen“ sagte die Liebste gerade, als wir mit ein paar Häppchen auf unserem Meerblickbalkon saßen und eine Flasche Wein öffneten, die wir mal geschenkt bekommen hatten. Da hat sie Recht.

blogbild_huette2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s