Die Hütte

Malangenfuerblog

Von Donnerstag bis Sonntag wurde uns das ganz normale Wochenend- und Sommervergnügen richtiger Norweger zuteil: Die Hütte. Anjas Institut hat nämlich eine richtige Hütte am Fjord, etwa eineinhalb Autostunden vonTromsö entfernt. Und gerade als die großen Kinder da waren, durften wir sie nutzen. Es roch harzig in der Hütte, in der wir alle genug Platz fanden, und in deren großem Wohnzimmer wir Übriggebliebenen – wenn Mats denn in seinem Kuschelzimmer schlief – uns klassischen Gesellschaftsspielen wie Karten oder Würfeln hingeben konnten. Muß ja auch sein, wenn das W-LAN nicht immer stabil ist. Dabei konnten wir den ganzen Abend über den Nordfjord schauen. Denn mehr als das „bißchen grau“ hatten wir immer noch nicht zu bieten. Schliesslich haben wir ja auch Besuch. Und mit Abendessen-Angeln war auch nix.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s