Leben im Eiskanal

anjasLaufeis

Schon seit einer Woche sind es jetzt Plustemperaturen. Genug, um Schnee und Eis wegzutauen, sollte man meinen, oder wegzuspülen, da es auch die ganze Zeit regnet. Aber nur die letzten Schnee- oder Schneematschreste werden weggespült und übrig bleibt das blanke Eis. Und das ist wirklich Bob-und Rodelglatt und -dick, so dass auch die Spikes nicht mehr viel nützen, wenn sie nicht verloren gegangen sind, was mir diese Woche schon 2mal passiert ist. Mit den neuen bin ich dann auch hingefallen; habe den steilen Abhang zum Schwimmbad, in dem ich heute Therapie hatte, danach aber am Arm einer freundlichen Dame ohne weiteren Sturz geschafft. Immerhin habe ich später den 2. verlorenen Nagellappen kurz vorm Kindergarten wiedergefunden. Und als ich dann mit diesem Fund in einer Stofftasche und dem Kind an der Hand zuhause ankam, war alles weiß eingeschneit. Und das bedeutet: Eisnachschub. Endlich wieder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s