Eigentlich ganz normal

Heute taute das meiste Eis und machte alles nass. Die partielle Restglätte und der Schneematsch machten die Nagellappen unter den Schuhen aber unbedingt notwendig. Ich werde nun nicht mehr jeden Tag über die Gefährlichkeit des nordnorwegischen Wintereises für mich berichten, sondern nur noch, wenn etwas Besonderes passiert: Dass ich trotz der sogenannten Spikes gestürzt bin, zum Beispiel, oder dass ich wegen der zentimeterdicken Eisschicht nun doch die Schneeketten anlegen (lassen) mußte. Davon unabhängig werde ich natürlich von der Whalewatching-Segeltour, die am kommenden Samstag nun tatsächlich stattfinden soll, schreiben und von allen Naturschauspielen, die da noch kommen und so viele Fotos wie möglich hochladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s